widerruf-bettenhaus-schlafoase-nuernberg Rücksendungen oder Reklamationen %tags Rücksendungen oder Reklamationen %tags

Rück­sen­dun­gen

Ablauf von Rekla­ma­tio­nen und Rück­sen­dun­gen

Soll­ten Sie die gelie­fer­te Ware zurück­sen­den wol­len, so bit­ten wir um Beach­tung der All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB).
Die­se Regeln die Vor­aus­set­zun­gen, unter denen Rück­sen­dun­gen in Betracht kom­men – so etwa dann, wenn Sie als Ver­brau­cher ihr fern­ab­satz­recht­li­ches Wider­rufs­recht aus­üben möch­ten, einen defek­ten oder fal­schen Arti­kel gelie­fert bekom­men haben.

Für den Fall einer beab­sich­tig­ten Rück­sen­dung inner­halb der Gewähr­leis­tung von 2 Jah­ren oder einer Dop­pe­lie­fe­rung besteht für Sie die Mög­lich­keit, sich für die Rück­sen­dung der Ware einen Paket­auf­kle­ber­von uns zusen­den zu las­sen.

Das Wider­rufs­recht und sei­ne Fol­gen bestehen selbst­ver­ständ­lich unab­hän­gig von der Nut­zung die­ser Rück­sen­den­mar­ke ; sie dient ledig­lich einer erleich­ter­ten Abwick­lung der Retou­re im Fal­le einer Gewähr­leis­tung.

Falls Sie von Ihrem Wider­rufs­recht gebrauch machen möch­ten, fin­den Sie alle not­we­ni­gen Infor­ma­tio­nen und das Wider­rufs­for­mu­lar auf unse­rer Infor­ma­ti­ons­sei­te Wider­rufs­recht

Zum anfor­dern einer Paket­mar­ke schi­cken Sie bit­te ein­fach eine E‑Mail mit einer aus­führ­li­chen Erklä­rung und Ihrer Rech­nungs­num­mer an info@bettenhaus-schlafoase.de.

Soll­ten Sie noch Rück­fra­gen haben, kon­tak­tie­ren Sie uns bit­te :
Tele­fon : 0911 266400
Tele­fax : 0911 266499
E‑Mail : info@bettenhaus-schlafoase.de

Rück­sen­de­an­schrift :
Rück­sen­dun­gen sind an die nach­ste­hen­de Anschrift zu sen­den :

Oli­ver Troß­bach & Jür­gen Almos­dör­fer GbR
Bettenhaus-Schlafoase
RMA
Für­ther Stra­ße 27
90429 Nürn­berg

Rück­sen­de­for­mu­lar :
Für den Fall einer beab­sich­tig­ten Rück­sen­dung kön­nen Sie hier ein Rück­sen­de­for­mu­lar im PDF For­mat als Down­load zur Ver­fü­gung.
Das Rück­sen­de­for­mu­lar muss jeder Rück­sen­dung bei­gelegt wer­den, da sonst die Bear­bei­tung nur sehr zeit­ver­zö­gert oder über­haupt nicht erfol­gen kann.

Anga­be des Man­gels :
Soll­ten Sie einen Arti­kel auf­grund eines Man­gels zurück­sen­den, bit­ten wir um eine mög­lichst genaue Feh­ler­be­schrei­bung, um den Feh­ler nach­voll­zie­hen und die­sen ggfs. im Rah­men der Gewähr­leis­tungs­be­stim­mun­gen nach Maß­ga­be unse­rer AGB behe­ben zu kön­nen.
Bit­te prü­fen Sie sorg­fäl­tig, ob Ihr Pro­dukt wirk­lich defekt ist oder einen Man­gel auf­weist.
Ger­ne ste­hen wir Ihnen bei tech­ni­schen Pro­ble­men für Rück­fra­gen zur Ver­fü­gung.
Auf­wen­dun­gen im Zusam­men­hang mit der Rück­sen­dung eines Arti­kels, der sich als nicht feh­ler­haft her­aus­stellt, kön­nen von uns nicht über­nom­men wer­den.

Hin­weis :
Das Recht eines Ver­brau­chers, sei­ne Ver­trags­er­klä­rung nach Maß­ga­be unse­rer AGB inner­halb von 14 Tagen ohne Anga­be von Grün­den in Text­form oder durch Rück­sen­dung der Sache wider­ru­fen, bleibt unbe­rührt.

Ver­pa­ckung :
Bit­te ach­ten Sie im Fall einer Rück­sen­dung dar­auf, dass die Ware ord­nungs­ge­mäß ver­packt ist, um Trans­port­schä­den zu ver­mei­den.