matratzen-bettenhaus-schlafoase-nuernberg Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tagslogo-bettenhaus-schlafoase Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tags

Matratzen

Handverlesen, individuell und in bester Qualität

Die richtige Matratze entscheidet über unsere Schlafqualität und damit auch über unsere Lebensqualität.

Wer am Morgen ausgeruht aufwacht, hat mehr Energie für den Tag und kann sämtliche Anforderungen besser meistern.

Sie haben immer die Wahl zwischen Schaummatratzen, Latex- und Federkernmatratzen.
Auch innerhalb dieser Klassifizierungen gibt es große Unterschiede.

Luftgefederte,- Intelligente-, oder Wasserbettmatratzen werden oft unterschätzt bieten Ihnen aber einzigartige Vorteile, die wir Ihnen gerne in einer Beratung aufzeigen.

Da wir ein Drittel unseres Lebens im Schlaf verbringen, sollten Sie Ihr neues Bett mit Bedacht und mit Hilfe von qualifizierten Fachberatern gemeinsam Auswählen, mit sich der gewünschte Schlafkomfort auch wirklich erreicht wird.

Einfaches Probeschlafen ohne vorherige Beratung ist nicht sinnvoll, da Ihr Körper sich über Jahre an eine Fehlhaltung beim Schlafen gewöhnt hat und eine perfekt passende Matratze sich nicht komfortabel anfühlt oder es in der Umstellungsphase auch zu Schmerzen kommen kann.

Matratzen kaufen wird bei uns ganz einfach!

Wir arbeiten in unserer Beratung mit dem Wirbelscanner ®, dadurch ist es uns möglich Sie Herstellerneutral und absolut sicher zu Beraten.

Das Körpergewicht, die Schlafposition, die Form Ihrer Wirbelsäule sowie die körperlichen Befindlichkeiten müssen bei der Matratzenwahl berücksichtigt werden.

Die Folgen von falsch gekauften Matratzen können so gravierend sein, dass daraus z.B. dauerhafte Verspannungen und chronischen Spannungskopfschmerzen resultieren.
Auch Rücken- oder Schulterbeschwerden sind durch eine falsche Lagerung in der Nacht vorprogrammiert.

Ihre neue Schlafunterlage sollte so konstruiert sein, dass Fehlstellungen der Wirbelsäule, sowie Durchblutungsstörungen und Muskelverspannungen weitestgehend vermieden werden.

matratzen-stimmung-bettenhaus-schlafoase-nuernberg Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tags

Wer auf einer neuen Matratze schläft und morgens trotzdem nicht ausgeruht aufwacht, hat vermutlich die falsche Matratzenhärte oder eine unpassende Zonierung gewählt.

Der Härtegrad ist maßgeblich für den Schlafkomfort und das Wohlempfinden verantwortlich.
Die Härte wird je nach Körperbau und Gewicht oftmals sehr unterschiedlich empfunden, es gibt jedoch keine festgelegten Normen für die Festigkeit von Matratzen.
Die Herstellerangaben können daher sehr voneinander abweichen und sind keinesfalls vergleichbar.

Meist wird beim Matratzenkauf kaum oder gar nicht auf den Bezug geachtet.
Ein Bezug schützt den Matratzenkern, er verbessert oder reguliert das Schlafklima, sorgt für eine bessere Betthygiene und kann sogar die Liegeeigenschaften verändern.
Daher sollte er auch beim Matratzenkauf nicht unbeachtet bleiben.

Idealerweise macht man vor dem Kauf einer neuen Matratze eine ausführliche Liegeprobe.
Wir Empfehlen immer gerne einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Matratzentypen

Sie haben bei uns die Auswahl aus folgenden Matratzenarten:

  • Kaltschaummatratzen
  • Gel- oder Viscoschaummatratzen (ähnlich Tempur®)
  • Taschenfederkernmatratzen
  • Naturmaterial & Naturlatexmatratzen
  • Luftbetten / Luftgefederte Matratzen
  • Wasserbettmatratzen / Wassermatratzen

Neben der der Auswahl des Matratzenmaterials ist die Härte, die Zonen und das Zusammenspiel mit dem Lattenrost ein wichtiger Faktor, der nur durch ausführliches Probeliegen in Kombination mit einer entsprechenden Fachberatung herausgefunden werden kann.

Sollten Sie wider Erwarten nicht mit der gemeinsam auswählten Matratze zurechtkommen, bieten wir Ihnen ein 100 Tage Umtauschrecht an.

Tips zur Auswahl der meistgekauften Matratzenarten erfahren Sie in diesem Video unseres Handelspartner Morgana:

Das Kundenmagazin können Sie hier Bestellen:
http://www.morgana-schlafen.de/kundenmagazin/kundenmagazin.jsp

Verlassen Sie sich nicht auf Testsieger – Matratzen !

Kein Test in Zeitschriften, Internet o.ä. berücksichtigt SIE, mit IHREM Körperbau, mit IHREM Gewicht und mit IHREM Wohlempfinden.

Gerne könne Sie „Die Beste jemals getestete Matratze“ der Stiftung Warentest empfiehlt und als aussreichend empfindet testen.
Kaufen können Sie diese Matratzen bei uns nicht, aber wir kaufen Ihnen diese gerne wieder ab, falls Sie doch nicht zurecht kommen sollten!

Unsere Mitarbeiter die Sie gerne Beraten, sind ausgebildete und geprüfte Schlafberater & Schlafplatzgestalter nach Institut Proschlaf.
Wir finden gemeinsam DIE Matratze für SIE. 

Die Liegtypen

Seitenschläfer brauchen eine Matratze, die sich der Schulter und am Becken sehr gut anpasst
Wer auf dem Rücken schläft, braucht Unterstützung im Nacken- und Lendenwirbelbereich.
Allerdings wechseln die meisten in der Nacht mehrmals ihre Schlafposition.
Auch Bauchschläfer müssen natürlich auch bequem in Ihrem Bett liegen.
In der Regel bleiben gerade sie nicht lange in dieser schlechten Schlafposition, sondern wechseln diese Nachts sehr häufig.
Es kommt also vor allem darauf an, dass die Matratze in jeder Position bequem ist.

Bitte beachten Sie diese wichtigen Punkte

Kleine Materialkunde

Federkernmatratzen haben in ihrem Inneren zahlreiche Metallfedern, die miteinander verbunden sind.
Eine Taschenfederkernmatratze ist mit in Stoffsäckchen gepolsterte Federn aufgebaut und besitzt dadurch eine hohe Punktelastizität, sind aber in der Auswahl der Lattenroste nicht unkritisch.
Ein Qualitätskriterium stellt bei einer Taschefederkernmatratze u.a. die Anzahl der Federn und die verwendete Stahlqualität da.

Punktelastische Matratzen geben nur dort nach, wo der Körper einsinkt.
An allen übrigen Stellen wird der Körper gestützt.

Bei Matratzen aus Kaltschaum handelt es sich um einen hochwertigen PUR-Schaumstoff, der in Blöcken gegossen wird und bei niedrigen Temperaturen aushärtet. Eine Kaltschaummatratze hat eine unregelmäßige und offenporige Struktur, die für eine bessere Durchlüftung als bei Latexmatratzen sorgt. Eine hohe Atmungsaktivität, exzellente Feuchtigkeitsregulierung und eine besonders hohe Punktelastizität machen Kaltschaum zu einem vorteilhaften Material für die Herstellung von Matratzen.

Jede Matratzenart ist auf Ihre Art punktelastisch und passen sich gut dem Körper an.

Auch Latexmatratzen passen sich dem Körper gut an, sind aber von Natur aus schwer.
Beim Wenden hat man es daher weniger einfach.

Matratzen mit mehreren Liegezonen haben in jeder Zone einen anderen Härte (Zonierung).
Für gesunden Schlaf kommt es nicht unbedingt auf die größtmögliche Zahl der Liegezonen an.

Prinzipiell müssen Körpergewicht und Größe genau zu den jeweiligen Schlafzonen passen.
Beispiel: Eine Kaltschaummatratze mit Härtegrad vier und 3-7 Zonen bietet auch schwergewichtigen Menschen komfortable Schlafbedingungen.

Durch ein hohes Raumgewicht ist die lange Haltbarkeit garantiert (z.B. RG 55).

Durch eine 3D-Schnitttechnik besitzen hochwertige, kalt geschäumte Matratzen Punktelastizität und damit gute ergonomische Körperanpassung.

Vertikale Luftkanäle und Atmungsaktive Matratzenbezüge sorgen für beste Belüftung.

Schwergewichtige Menschen sollten immer darauf achten, dass ihre Matratze dick genug ist.
Sie brauchen wenigstens ein 18 cm dickes Modell, denn sonst ist der Lattenrost zu spüren.

Unsere Matratzen

Wir bieten Ihnen nur von uns getestete und auserlesene Matratzen an.
Für mehr Details klicken Sie einfach auf eines der folgenden Logos:

Unsere Schlafsysteme

Individuell in Perfektion!

Schlafsysteme sind perfekt anpassbar an Ihren Körper.

Weitere Informationen finden Sie hier:

schlafsysteme-bettenhuas-schlafoase-nuernberg Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tags

Vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Beratungstermin unter der

Schlummer-Nummer 0911 / 266 400

Kontakt­information

logo-bettenhaus-schlafoase-300x209 Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tags

Bettenhaus-Schlafoase
Troßbach & Almosdörfer GbR

Fürther Straße 27
90429 Nürnberg

Telefon 0911-266400
Mobil 0170-5055557
email info@bettenhaus-schlafoase.de

Öffnungszeiten:

Mo. – Fr.: 10.00 – 19.00 h
Samstag: 10.00 – 15.00 h

Faschingsdienstag: 12.00 – 20.00 h
Heiligabend: geschlossen
Silvester: 10.00 – 16.00 h

Social Media

Schreiben Sie uns:

  
Felder mit einem * sind Pflichtfelder
  

Wie hat Ihnen diese Seite gefallen?

rating_on Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tagsrating_on Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tagsrating_on Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tagsrating_on Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tagsrating_half Schlecht geschlafen-Neue Matratze?  %tags4,93 von 5 Punkten, basieren auf 28 abgegebenen Stimmen.